Norge på langs – Von Kap Lindesnes zum Okstindan Massiv

Der erste Teil zu meiner Reise durch Norwegen ist nun auch fertig. Mit diesem Video möchte ich euch mit auf die Reise nehmen und euch all die phantastischen Landschaften zeigen durch die ich laufen durfte. Viel Spass beim anschauen. https://vimeo.com/312188415

Werbeanzeigen

Mit grossen Schritten durch Finnland nach Alta

Selten war ich so faul an meinen Ruhetagen wie hier in Finnland. Das Lappland Hotel tat richtig gut und das Frühstücksbuffet war wirklich nicht übel und so lag ich die beiden Vormittage im Fresskoma auf dem Bett. Aber nun heisst es weiter gen Norden. Das erste was einem nun bei den Wanderwegen auffällt ist die …

Mit grossen Schritten durch Finnland nach Alta weiterlesen

Durch Norwegens wilden Norden

Es ist Sonntag als ich mich von Abisko wieder auf den Weg mache. Den vergangenen Tag hatte ich über den Karten gesessen und gegrübelt welchen Weg ich nun zur Lappjordhytta nach Norwegen hin folgen soll und entscheide mich der doch recht monotonen Hauptstrasse E10 nach Riksgränsen zu folgen. Der Nordkalottleden schlängelt sich die gesamte Zeit …

Durch Norwegens wilden Norden weiterlesen

Auf dem Königsweg nach Abisko

Am morgen starte ich zusammen mit Els von Ritsem aus zur 22 km entfernten Sitasjaure Hütte. Ich hatte ja gehofft das der Ahkka nochmals seine imposanten Gipfel und Gletscher zeigt, aber den Gefallen tut er mir offenbar nicht. Nach ein paar Kilometern sind wir beide froh das wir zusammen laufen, denn die Strasse zieht sich …

Auf dem Königsweg nach Abisko weiterlesen

Durch das Børgefjell nach Umbukta

Fünf Tage lang dauerte meine Zwangspause in der Grana Bryggerie bis ich soweit fit war um zumindest den Standort zu wechseln. Martin ging es mittlerweile genauso bescheiden wie mir, wo da aber dann nochmal das Alter hinzu kommt. Nach fünf Tage beschlossen wir also nun Snåsa zu verlassen. Martin würde es nun nach Mo i …

Durch das Børgefjell nach Umbukta weiterlesen

Der ungeplante Ausstieg aus dem Blåfjell

Vom Hybeltunet in Meråker breche ich an morgen zur Ferslia DNT Hütte auf. Ich gehe noch kurz im Coop einkaufen. Mit meinem Riesen Rucksack falle ich natürlich auf und mich spricht eine Seniorin an. Sie spricht nur norwegisch und ihr ist es scheinbar egal das ich sie nicht wirklich verstehe. Sie erzählt mir etwas über …

Der ungeplante Ausstieg aus dem Blåfjell weiterlesen

Übers Rondane nach Alvdal und das erste Depotpaket

Der Ruhetag auf der Gjendesheim tat so richtig gut. Draussen stürmte und regnete es und ich sass schön im Aufenthaltsraum am Fenster und schaute mir das Mistwetter bei Kaffee und Waffel an. Am Tag darauf sah das Wetter wieder freundlicher aus und ich machte mich ausgeruht auf den Weg in das Sikkilsdalen. Dies war vom …

Übers Rondane nach Alvdal und das erste Depotpaket weiterlesen

Von Evje Nach Hauggrend

Das Bett in der Hütte vom Odden Camping war eine Wohltat. Noch besser war nur noch die Dusche. Am nächsten Tag starte ich zu meinem nächsten Wegstück. Es geht die E9 entlang am Byglandsfjord hoch. Bei Evje kann ich ein ganzes Stück der alten Hauptstraße folgen. Sie verläuft etwas rechts in Bögen neben der E9. …

Von Evje Nach Hauggrend weiterlesen

80 Tage bis zum Start

Jetzt sind es nur noch 80 Tage bis zu meinem Start in Lindesnes. Mitte Februar habe ich meinen Job gekündigt. Ein Entschluss der mir nicht leicht gefallen ist und mit dem ich lange gerungen habe, da sich irgendwie das Gefühl des im Stich lassen in mir breit gemacht hatte. Im nach hinein war es aber …

80 Tage bis zum Start weiterlesen

Am Anfang steht die Planung

Lange Zeit habe ich vor meiner Planungskarte für meine Norge pa langs Tour gesessen und habe mir Routen herausgepickt und wieder verworfen. Heute, 283 Tage vor Start habe ich meine Hauptroute fertig. Ich habe Karten von anderen NPL Läufern verglichen und meine eigenen Schlüsse gezogen wo ich lang laufen würde und möchte. Je nachdem wie …

Am Anfang steht die Planung weiterlesen