Auf zum Polarkreis.

Zusammen mit den beiden Norwegern verlasse ich nach dem Ruhetag Umbukta. Der Aufenthalt hier hat sowas von gut getan und so geht es nun mit geladenen Akkus zur Sauvasshytta. Der Weg hinter der Fjellstue hat es ordentlich in sich, denn wir machen sofort gut Höhenmeter. Hinzu kommt das es die letzten beiden Tage fast nur …

Auf zum Polarkreis. weiterlesen

Advertisements

Der ungeplante Ausstieg aus dem Blåfjell

Vom Hybeltunet in Meråker breche ich an morgen zur Ferslia DNT Hütte auf. Ich gehe noch kurz im Coop einkaufen. Mit meinem Riesen Rucksack falle ich natürlich auf und mich spricht eine Seniorin an. Sie spricht nur norwegisch und ihr ist es scheinbar egal das ich sie nicht wirklich verstehe. Sie erzählt mir etwas über …

Der ungeplante Ausstieg aus dem Blåfjell weiterlesen

Übers Rondane nach Alvdal und das erste Depotpaket

Der Ruhetag auf der Gjendesheim tat so richtig gut. Draussen stürmte und regnete es und ich sass schön im Aufenthaltsraum am Fenster und schaute mir das Mistwetter bei Kaffee und Waffel an. Am Tag darauf sah das Wetter wieder freundlicher aus und ich machte mich ausgeruht auf den Weg in das Sikkilsdalen. Dies war vom …

Übers Rondane nach Alvdal und das erste Depotpaket weiterlesen

Von Geilo an den Gjende

Die beiden Ruhetage in Geilo taten wirklich gut. Nun sollte mein nächstes Ziel das Skarvheimen sein. Martin und mein Weg trennte sich nun hier. Ich wollte ursprünglich die direkte Route über den Berg nehmen, entschied mich aber wegen der immer weiter ansteigenden Temperaturen dann doch für den längeren Weg über Hagafoss nach Hovet. Ein gutes …

Von Geilo an den Gjende weiterlesen

Von Evje Nach Hauggrend

Das Bett in der Hütte vom Odden Camping war eine Wohltat. Noch besser war nur noch die Dusche. Am nächsten Tag starte ich zu meinem nächsten Wegstück. Es geht die E9 entlang am Byglandsfjord hoch. Bei Evje kann ich ein ganzes Stück der alten Hauptstraße folgen. Sie verläuft etwas rechts in Bögen neben der E9. …

Von Evje Nach Hauggrend weiterlesen

20 Tage bis zum Start

Heute war mein letzter Arbeitstag. Ein letztes Mal bin ich in die Umkleide gegangen, hab meine Kochjacke angezogen und hab in der Küche die Geräte angefahren. Ein letztes Mal Essensausgabe und ein letztes Mal Bestellungen durch gegeben. Ein letztes Mal den Bewohnern tschüss gesagt. Nicht bis morgen sondern bis in einem halben Jahr auf einen …

20 Tage bis zum Start weiterlesen

Die Neue Hardshelljacke

110 Tage verbleiben noch bis zu meinem Start von Norge på langs am Kap Lindesnes. Und gestern ist von Bergzeit meine neue Hardshelljacke eingetroffen. Meiner alten Jacke traue ich die Tour nicht mehr so ganz zu. Das war zwar jetzt noch einmal eine kostspielige Angelegenheit, aber bevor ich irgendwo im Fjell bei Regenwetter voll laufe, …

Die Neue Hardshelljacke weiterlesen

Hardangervidda på langs – Von Haukeliseter nach Finse – Teil 2

15.09.2017 Wir kommen am morgen so überhaupt nicht aus dem knick. Um neun herrscht um uns herum Aufbruchstimmung. Die Jäger machen sich alle Abmarschbereit, nur wir dümpeln mit Kaffee in der Hand in der Stube rum und wollen so gar überhaupt nicht weiter. Uns gefällt es hier auf der Hadlaskard. Um elf stehen wir dann …

Hardangervidda på langs – Von Haukeliseter nach Finse – Teil 2 weiterlesen

Eine spätherbstliche Tour

Lange hatte ich mir Gedanken über meine Tour im April in der Austhei gemacht. An dem Tag als ich mich auf der Skarsvassbu für den Abbruch der Tour und eine Rückkehr entschied war mir klar ich ich in dieses Wandergebiet zurück kehren möchte um die Strecke erneut in Angriff zu nehmen Nadine und ich beschlossen …

Eine spätherbstliche Tour weiterlesen