Am Anfang steht die Planung

Lange Zeit habe ich vor meiner Planungskarte für meine Norge pa langs Tour gesessen und habe mir Routen herausgepickt und wieder verworfen.

Heute, 283 Tage vor Start habe ich meine Hauptroute fertig. Ich habe Karten von anderen NPL Läufern verglichen und meine eigenen Schlüsse gezogen wo ich lang laufen würde und möchte. Je nachdem wie ich voran komme würde ich hinter dem Rondane dann sogar die Alternative Femund See und südlichen Kungsleden mit einplanen, auch wenn ich dann evtl 2 Wochen länger brauche. Auch ist die Überlegung da nicht nur den Padjelanta Nationalpark zu durchlaufen, sondern evtl durch den Sarek marschieren.

Aber das sind alles Ideen die im Verlauf der Tour entschlossen werden.

Die fertigstellung der Karte ist für mich ein weiterer großer Schritt zu meinem Abenteuer Norge pa langs im kommenden Jahr.

Als ich mit der Planung begann wollte ich zu einem in ganz groben Zügen die Tagesetappen festlegen, wird sowieso nicht passen, ich kenne mich. Und zum anderen wollte ich Einfaufsmöglichkeiten, Schlafmöglichkeiten, aber auch Geldautomaten und Restaurants mit rein nehmen. Man kann sich schließlich nicht 140 Tage nur von Tütenfutter ernähren. Ich als Koch sowieso nicht. Da kommt dann irgendwann der cularische Kollaps!

Werbeanzeigen

3 Gedanken zu “Am Anfang steht die Planung

  1. Viel Glück für den Trip!
    Ich kann dir als Tipp den Blog aotrip hier auf WordPress empfehlen. Die laufen gerade den E1 zum Nordkap, was wohl in Teilen dem NPL entspricht.
    Wird auf jeden Fall eine geile Erfahrung. Hau rein!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s